Die wichtigsten Regeln einer gesunden Ernährung!

Jeder Mensch möchte sich gesund ernähren – doch immer noch tappen viele Personen in die Fallen der Industrie: Leckere Fertigprodukte, Kuchen und Schokolade kommen immer wieder in unsere Einkaufskörbe, obwohl jeder weiß, dass diese Produkte schädlich sind.

Was müssen Sie für eine ausgewogene Ernährung beachten?

  1. Viel Wasser trinken

Sie sollten täglich mindestens 1,5 Liter Wasser oder ungesüßte Tees trinken. Vermeiden Sie auf jeden zuckerhaltige Säfte oder Softdrinks.

  1. Essen Sie die richtigen Lebensmittel

Egal, ob Sie sich für Low Carb, High Carb oder Paleo entscheiden – wichtig ist, dass Sie genügend frische Kost essen. Das heißt, Sie sollten viel Obst und Gemüse, Hülsenfrüchte, Vollkornprodukte sowie Nüsse und Samen essen. Auch rohes Gemüse, Sprossen und Wildkräuter sind für den Körper gut.

Meiden Sie tierische Lebensmittel, da diese zu einem sauren Körpermilieu beitragen, was wiederum zu Krankheiten führen kann.

  1. Essen Sie nur dann Sie hungrig sind

Dank unserer Überflussgesellschaft und der Möglichkeit immer und überall etwas essen zu können, geraten wir Menschen sehr häufig in Versuchung über unseren Hunger zu essen. Deshalb ist es sehr wichtig, genau auf seinen Körper zu hören und nur dann zu essen, wenn Sie tatsächlich hungrig sind.

  1. Genießen Sie ihr Essen

Wenn Sie selbst etwas gekocht haben, sollten Sie sich nachher auch die Zeit nehmen, es mit Ruhe zu essen. Schlingen Sie ihr Essen nicht runter, sondern kauen Sie gut.

  1. Vermeiden Sie Weißmehlprodukte

Auch, wenn Sie ein richtiger Pizza- und Pastaliebhaber sind, sollten Sie darauf achten, nicht zu viel Weizenmehl zu sich zu nehmen. Statt Weizenpasta, können Sie auch auf Linsen- oder Kichererbsenpasta zurückgreifen. Wenn Sie selbst Kuchen backen möchten, nehmen Sie doch Buchweizenmehl statt Weizenmehl.

  1. Viel Bewegung

Neben einer gesunden Kost ist auch Bewegung für den Körper und die psychische Gesundheit wichtig. Bewegen Sie sich jeden Tag für mindestens eine halbe Stunde.

Fazit!

Gesunde Ernährung ist gar nicht schwer, wenn man ein paar Regeln berücksichtigt.

Auch auf den Darm sollten Sie besonders Acht geben. Der Darm sollte nach Antibiotika besonders schonend behandelt werden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *